Sehenswürdigkeiten

Kulturelle und landschaftliche Highlights

In der Stadt Bernkastel-Kues gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Die Altstadt an sich mit ihren Fachwerkhäusern und mittelalterlichem Flair ist allein schon ein Ausflug wert. Auf dem Marktplatz sind das Renaissance-Rathaus und der Michaelsbrunnen aus dem 17. Jahrhundert Zeugen aus vergangener Zeit. Wer mehr über die Stadt und ihre Geschichte erfahren möchte, kann im Graacher Tor das Heimatmuseum besichtigen. Besonders romantisch wirkt zudem das 200 Jahre alte Spitzhäuschen inmitten der Altstadt. Auf Kueser Seite sind das St.-Nikolaus-Hospital ‑ das Cusanusstift ‑ mit seiner zeitlosen Architektur sowie das Kloster Machern an der Zeltinger Brücke sehenswert. Über der Stadt ragend, können Besucher auf der Burg Landshut die tolle Aussicht genießen oder sich bei einer Führung über die Geschichte informieren.

Außerhalb von Bernkastel-Kues lohnt sich besonders der Besuch der ältesten Stadt Deutschlands ‑ der Römerstadt Trier. Alte römische Relikte wie die Porta Nigra oder die Kaiserthermen zeugen von der Vormachtstellung der Römer vor 2.000 Jahren. Schließlich ist die Mosel WeinKulturLandschaft, geprägt vom traditionellen Weinbau und einzigartigem Flusspanorama, immer eine Reise wert.

www.bernkastel.de
www.trier.de



Drucken